Aluminiumlegierungen werden anhand ihrer Wärmebehandlungseigenschaften klassifiziert

165 Ansichten 2024-04-07 07:00:42

Gemeinsame Aluminiumlegierungsserie

Eine Aluminiumlegierung ist ein Legierungsmaterial, das durch die Zugabe von Aluminium als Hauptbestandteil und der Zugabe geeigneter Mengen anderer Legierungselemente entsteht. Aluminium selbst ist weich und hat im reinen Zustand eine begrenzte Festigkeit. Jedoch, durch Kombination mit anderen metallischen oder nichtmetallischen Elementen (wie zum Beispiel Kupfer, Magnesium, Mangan, Silizium, Zink, Lithium, usw.), Es kann eine Reihe von Legierungsmaterialien mit einem breiten Spektrum an Leistungsmerkmalen erzeugen.

Aluminiumlegierungen werden anhand ihrer Wärmebehandlungseigenschaften klassifiziert

Aluminiumlegierungen werden anhand ihrer Wärmebehandlungseigenschaften klassifiziert

Aluminiumlegierungen können entsprechend ihrer chemischen Zusammensetzung in die folgenden Kategorien eingeteilt werden

1000 Serie Aluminiumlegierung

1000 Die Aluminiumlegierung der Serie ist eine reine Aluminiumserie in der Familie der Aluminiumlegierungen. Sein Hauptmerkmal ist, dass der Aluminiumgehalt sehr hoch ist, normalerweise mit Reinheit oben 99.00% Zu 99.5%, wie zum Beispiel das Gemeinsame 1050, 1060 Und 1100 Aluminiumlegierung. Diese Reihe von Aluminiumlegierungen enthält keine oder nur sehr geringe Mengen an Legierungselementen (wie zum Beispiel Kupfer, Mangan, Magnesium, Silizium, usw.)

1000 Aluminiumlegierungsblech der Serie

1000 Aluminiumlegierungsblech der Serie

2000 Serie Aluminiumlegierung

Der 2000 Die Aluminiumlegierung der Serie gehört zu einer Reihe von Aluminiumlegierungen mit ausgezeichneter Festigkeit. Das Hauptlegierungselement ist Kupfer. Diese Legierung wird häufig in hochfesten Anwendungen wie Strukturbauteilen und Flugzeugkomponenten in der Luft- und Raumfahrtindustrie eingesetzt. 2000 Die Aluminiumlegierung der Serie weist eine gute Verarbeitungsleistung und Korrosionsbeständigkeit auf, und ist für den Einsatz unter verschiedenen Umgebungsbedingungen geeignet.

3000 Serie Aluminiumlegierung

3000 Serie Aluminiumlegierung ist eine Art Aluminium-Mangan-Legierung, bei dem das Hauptlegierungselement Mangan ist. Diese Art von Legierung weist in der Regel eine gute Korrosionsbeständigkeit und gute Verarbeitungseigenschaften auf, und eignet sich für die Herstellung einer Vielzahl von Produkten, die Korrosionsbeständigkeit erfordern, wie Lebensmittelverpackungen, Küchenutensilien, Autoteile, usw. 3000 Aluminiumlegierungen der Serie werden auch häufig in Bereichen wie dem Baugewerbe verwendet, Schiffe, und chemische Ausrüstung. Sie zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht aus, einfach zu verarbeiten, korrosionsbeständig, und relativ günstig.

3000 Spule aus Aluminiumlegierung der Serie

3000 Spule aus Aluminiumlegierung der Serie

5000 Serie Aluminiumlegierung

5000 Die Aluminiumlegierung der Serie ist eine Art Aluminium-Magnesium-Legierung mit guter Korrosionsbeständigkeit, bei dem das Hauptlegierungselement Magnesium ist. Diese Legierung weist eine hohe Festigkeit und eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit auf, gute Leistung in Meerwasser und feuchten Umgebungen. 5000 Aluminiumlegierungen der Serie werden üblicherweise bei der Herstellung von Produkten verwendet, die eine hohe Korrosionsbeständigkeit erfordern, wie beispielsweise Schiffe, Autoteile, Schienenfahrzeuge, Tankwagen und Druckbehälter. Zusätzlich, 5000 Auch in der Luft- und Raumfahrttechnik werden Aluminiumlegierungen der Serie 10 häufig zur Herstellung von Flugzeugteilen verwendet.

6000 Serie Aluminiumlegierung

6000 Die Aluminiumlegierung der Serie ist eine übliche Art von Aluminium-Magnesium-Silizium-Legierung, das normalerweise Elemente wie Aluminium enthält, Magnesium und Silizium. Diese Legierung weist eine gute Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit auf, sowie hervorragende Verarbeitungseigenschaften, und kann zur Herstellung von Produkten unterschiedlicher komplexer Form durch verschiedene Verarbeitungsformen verwendet werden (wie Extrusion, Gießen, rollen, usw.). 6000 Aluminiumlegierungen der Serie werden in einer Vielzahl von Bereichen häufig eingesetzt, einschließlich Bau, Luft- und Raumfahrt, Automobil, Elektronik und Industrieausrüstung. Diese Legierung wird häufig in der Bauindustrie zur Herstellung von Produkten wie Fensterrahmen verwendet, Türrahmen, Vorhangfassaden und Rohre aus Aluminiumlegierung, in der Automobilindustrie zur Herstellung von Karosseriestrukturteilen und Autoteilen, und im Luft- und Raumfahrtbereich zur Herstellung von Flugzeugstrukturteilen.

7000 Serie Aluminiumlegierung

7000 Die Aluminiumlegierung der Serie ist eine Aluminiumlegierung mit Zink (Zn) als Hauptlegierungselement. Es wird auch superhartes Aluminium oder Flugzeuglegierung genannt. Bei dieser Legierung handelt es sich um eine wärmebehandelbare, verstärkte Aluminiumlegierung mit guten thermischen Verformungseigenschaften und einem breiten Abschreckbereich. Unter geeigneten Wärmebehandlungsbedingungen, höhere Festigkeit erreicht werden kann. Zusätzlich, Es weist eine gute Schweißleistung und im Allgemeinen eine gute Korrosionsbeständigkeit auf. Es handelt sich um eine hochfeste schweißbare Aluminiumlegierung.

7075 Aluminiumlegierungen für Flugzeuge

7075 Aluminiumlegierungen für Flugzeuge

7000 Serie Aluminiumlegierungen, besonders 7075, enthalten hauptsächlich Aluminium, Magnesium, Zink und Kupfer. Sie sind wärmebehandelbare Legierungen und superharte Aluminiumlegierungen mit guter Verschleißfestigkeit. Diese Legierung weist im frisch abgeschreckten und geglühten Zustand eine gute Plastizität auf und kann durch Wärmebehandlung verstärkt werden. Wird normalerweise unter Abschrecken und künstlicher Alterung angewendet, Dadurch kann eine höhere Festigkeit erreicht werden als mit gewöhnlichem Duraluminium, aber geringere Plastizität. Die Legierung weist gute Punktschweißeigenschaften auf, schlechtes Gasschweißen, und schlechte Bearbeitbarkeit nach dem Glühen.

8000 Serie Aluminiumlegierung

8000 Die Aluminiumlegierung der Serie ist eine neue Art von Aluminiumlegierung, was derzeit in der Praxis seltener vorkommt. Diese Legierung enthält häufig weitere Elemente wie Kupfer, Zink, Mangan und Nickel, um seine spezifischen Eigenschaften zu verbessern. 8000 Die Aluminiumlegierung der Serie weist eine gute Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit auf, sowie eine gute Verarbeitungsleistung, und ist für verschiedene Verarbeitungstechniken geeignet. Weil 8000 Serienaluminiumlegierungen sind relativ neu, Ihre Anwendungsbereiche und Eigenschaften können sich im Laufe der Forschung und Entwicklung ändern.

8011 Aluminiumfolie

8011 Aluminiumfolie

Aluminiumlegierungen werden anhand ihrer Wärmebehandlungseigenschaften klassifiziert

Verschiedene Serien von Aluminiumlegierungen haben unterschiedliche Eigenschaften. Heute, Wir klassifizieren die oben genannte Reihe von Aluminiumlegierungen nur hinsichtlich der Wärmebehandlung.
Aluminiumlegierungsmaterialien können in zwei Kategorien unterteilt werden: aushärtbare Legierungen und nicht aushärtbare Legierungen:

Nicht wärmebehandelbare Aluminiumlegierung

Nicht wärmebehandelbare Aluminiumlegierungen beziehen sich auf eine Art Aluminiumlegierung, deren mechanische Eigenschaften nicht wesentlich verbessert werden können (wie Festigkeit und Härte) durch traditionelle Wärmebehandlungsmethoden (wie Lösungsbehandlung und Alterungsbehandlung). Das Besondere an dieser Art von Aluminiumlegierung ist, dass ihre Struktur in fester Lösung während des Erhitzungsprozesses keine offensichtlichen Phasenänderungen erfährt, Daher kann seine Mikrostruktur nicht durch eine Wärmebehandlung verändert werden, um eine Verstärkung zu erreichen.

1Reines Aluminium der XXX-Serie (wie zum Beispiel 1050, 1100, usw.): besteht hauptsächlich aus Aluminium höherer Reinheit, Enthält Spuren von Verunreinigungselementen, relativ geringe Festigkeit, hat aber eine gute elektrische Leitfähigkeit, Wärmeleitfähigkeit, gute Formbarkeit und Korrosionsbeständigkeit.

3Aluminium-Mangan der XXX-Serie (Mn) Legierungen (wie zum Beispiel 3003, 3004, usw.): Der Zusatz von Mangan verbessert die Härte und Korrosionsbeständigkeit von Aluminiumlegierungen, Diese Legierungen können jedoch immer noch nicht durch Wärmebehandlung verstärkt werden und basieren hauptsächlich auf der Kaltverfestigung. Verbessern Sie seine mechanischen Eigenschaften.

5Aluminium-Magnesium der XXX-Serie (Mg) Legierungen (wie zum Beispiel 5052, 5083, usw.): Der Zusatz von Magnesium erhöht die Zugfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit von Aluminiumlegierungen, insbesondere in Meeresumgebungen. Es ist auch nicht zur Wärmebehandlungsverfestigung geeignet.

Eine zusätzliche Härtung dieser Legierungen wird durch Kaltumformung erreicht (Kaltverfestigung).

Nicht wärmebehandelbare Legierungen sind duktil und mäßig fest (abhängig von der Konzentration der Legierungselemente).

Die Legierung wird im O-Temper geliefert (geglüht) oder H-Temperament (unterschiedliche Grade der Kaltumformung).

Bei der Herstellung von Tiefziehteilen werden nicht aushärtbare Legierungen verwendet, Blatt, vereiteln, Rohr, Draht, extrudierte Teile, Druckbehälter.

Wärmebehandelbare Aluminiumlegierung

Eine wärmebehandelbare, verstärkte Aluminiumlegierung ist eine Art Aluminiumlegierungsmaterial, das seine mechanischen Eigenschaften erheblich verbessern kann (wie zum Beispiel Stärke, Härte, Zähigkeit) nach speziellen Wärmebehandlungsverfahren. Diese Art von Aluminiumlegierung verändert die innere Mikrostruktur der Legierung durch Wärmebehandlungsprozesse, hauptsächlich Lösungsbehandlung und Alterungsbehandlung, Dadurch wird eine Stärkung erreicht.

Zu den gängigen Serien wärmebehandelbarer verstärkter Aluminiumlegierungen gehören::

2Duraluminium der XXX-Serie (wie zum Beispiel 2024, 2014, usw., enthält Kupfer und Magnesium)

6Aluminiumlegierungen der XXX-Serie (wie zum Beispiel 6061, 6082, usw., Enthält hauptsächlich Magnesium und Silizium, manchmal auch geringe Mengen Kupfer und Mangan enthalten)

7Superhartes Aluminium der XXX-Serie (wie zum Beispiel 7075, 7050, usw., zusätzlich zu Magnesium, es enthält auch Zink und Kupfer)

Da die Löslichkeit dieser Elemente (oder aus diesen Elementen gebildete intermetallische Verbindungen) in massivem Aluminium hängt von der Temperatur ab, Die kombinierte Legierung kann durch eine Wärmebehandlung namens Ausscheidungshärtung gehärtet werden (Alterungsverhärtung).

Nicht wärmebehandelbare Aluminiumlegierung für den Bau

Nicht wärmebehandelbare Aluminiumlegierung für den Bau

Ausscheidungshärtung (Aushärtung) – Verstärkung durch Ausfällung feiner Partikel der zweiten Phase aus einer übersättigten festen Lösung.

Die Wärmebehandlung durch Ausscheidungshärtung besteht aus den folgenden Schritten:

Lösungsbehandlung

In diesem Stadium wird ein Teil auf eine Temperatur oberhalb der Lösungstemperatur erhitzt, um die zweite Phase in der festen Lösung aufzulösen.

Das Teil wird für einen Zeitraum zwischen 1 Stunde und 1 Stunde bei dieser Temperatur gehalten 20 Std. bis die Auflösung abgeschlossen ist.

Die Temperatur und die Einweichzeit der Lösungsbehandlung sollten nicht zu hoch sein, um ein übermäßiges Wachstum der Körner zu verhindern.

Abschrecken

Das Abschrecken erfolgt in Wasser, Wasser-Luft-Gemisch oder manchmal in Luft.

Ziel des Abschreckvorgangs ist die Erzielung einer übersättigten festen Lösung bei Raumtemperatur.

Da die zweite Phase in diesem Stadium gelöst bleibt, Die Härte der abgeschreckten Legierung ist geringer als nach der Ausscheidung durch Aushärtung, jedoch höher als die Härte der Legierung im geglühten Zustand.

Altern

Abhängig von der Temperatur, bei der dieser Vorgang durchgeführt wird, kann die Alterung künstlich oder natürlich erfolgen.

1. Künstliches Altern.

In diesem Stadium wird das Teil auf eine Temperatur unterhalb der Lösungstemperatur erhitzt, gefolgt von einem Einweichen für eine variierende Zeit 2 Zu 20 Std..

Die Einweichzeit hängt von der Reifetemperatur ab (desto höher die Temperatur, desto kürzer ist die Einweichzeit).

Die Alterungstemperatur und die Haltezeit werden auch durch die gewünschte resultierende Kombination aus Festigkeit und Duktilität der Legierung bestimmt.

Eine zu hohe Alterungstemperatur und -zeit führt zu einer Überalterung – einer Abnahme der Festigkeit und einer Erhöhung der Duktilität.

2. Natürliche Alterung

Die natürliche Alterung erfolgt bei Raumtemperatur und dauert relativ lange (von mehreren Tagen bis zu mehreren Wochen).

Die Legierungen dieser Gruppe werden entweder im O-Zustand geliefert (geglüht) oder im T-Zustand (wärmebehandelt durch Aushärtung).

Wärmebehandelbare Legierungen werden zur Herstellung von Flugzeugteilen und -strukturen verwendet, Schraubenmaschinenteile, Karosserieteile für Kraftfahrzeuge, geschweißte Strukturen.


Verwandte Produkte


Verwandte Anwendungen

Aluminiumband für Isolierglas

Aluminiumband für Isolierglas

Aluminiumband für Isolierglas, wie der Name schon sagt, ist das Aluminiumrahmenmaterial, aus dem Isolierglas hergestellt wird. Isolierglas besteht aus einer Luftschicht oder einer anderen Gasschicht bestimmter Breite zwischen zwei Glasplatten.

40ft Versandcontainer

Aluminiumplatte für Behälter

Aluminiumblech für Behälter ist ein häufig verwendetes Material bei der Behälterherstellung, wodurch das Gewicht effektiv reduziert werden kann, Verbesserung der Transporteffizienz, und die Lebensdauer erhöhen.

Aluminiumlegierung für Schiffe

Aluminiumlegierung für Schiffe

Aluminiumlegierung für Schiffe, auch Marinealuminiumlegierungen genannt, Zu den Commons gehören 5000 Serie, 6000 Serie, Und 7000 Serie Aluminiumlegierungen, wodurch die Lebensdauer von Schiffen effektiv verbessert werden kann.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Adresse

Nr.52, Dongming-Straße,
Zhengzhou, Henan, China

Schreiben Sie uns eine E-Mail

[email protected]
[email protected]

Rufen Sie uns an

Tel:+86-371-66302886
WhatsApp:+8618137782032

Huawei-Zertifikate

Zuverlässiges Aluminiumblech/-spule, Aluminiumfolie, Aluminiumstreifen, Hersteller von Aluminiumkreisen
Wir bieten ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte an


WhatsApp/Wechat
+8618137782032
WhatsApp wechat

[email protected]